Anbieter Netz extern intern Festnetz SMS Zusätzliche optionale Internetflatrate
HelloMobil im Prepaid Tarif Vergleich
HelloMobil
O2 6 Cent
  • 300 MB
    9,95 €
zum Anbieter
WinSim im Prepaid Tarif Vergleich
WinSim
O2 6 Cent
  • 300 MB
    9,95 €
zum Anbieter
Express mobil im Prepaid Tarif Vergleich
Express mobil
E-Plus 7 Cent
  • 1000 MB
    9,99 €
zum Anbieter
Discotel im Prepaid Tarif Vergleich
Discotel
Vodafone D2 7.5 Cent
  • 200 MB
    7,95 €
  • 1000 MB
    12,95 €
zum Anbieter
Simply im Prepaid Tarif Vergleich
Simply
O2 8 Cent
  • 100 MB
    4,95 €
  • 200 MB
    7,95 €
  • 500 MB
    9,95 €
  • 1000 MB
    14,95 €
zum Anbieter
McSim im Prepaid Tarif Vergleich
McSim
Vodafone D2 8 Cent
  • 200 MB
    7,95 €
zum Anbieter
Maxxim im Prepaid Tarif Vergleich
Maxxim
Vodafone D2 8 Cent
  • 200 MB
    7,95 €
zum Anbieter
BigSim im Prepaid Tarif Vergleich
BigSim
Vodafone D2 8 Cent
  • 200 MB
    7,95 €
zum Anbieter
Debitel light im Prepaid Tarif Vergleich
Debitel light
T-Mobile D1 8 Cent
  • 500 MB
    9,95 €
zum Anbieter
Freenetmobile im Prepaid Tarif Vergleich
Freenetmobile
Vodafone D2 8 Cent
  • 500 MB
    9,95 €
zum Anbieter
Netzclub im Prepaid Tarif Vergleich
Netzclub
O2 9 Cent
  • 100 MB
    0,00 €
  • 500 MB
    6,95 €
zum Anbieter
Blau.de im Prepaid Tarif Vergleich
Blau.de
E-Plus 9 Cent
  • 10 MB
    0,00 €
  • 100 MB
    4,90 €
  • 1000 MB
    9,90 €
  • 3000 MB
    14,90 €
  • 5000 MB
    19,80 €
zum Anbieter
Simyo im Prepaid Tarif Vergleich
Simyo
E-Plus 9 Cent
  • 200 MB
    4,90 €
  • 1000 MB
    9,90 €
  • 3000 MB
    14,90 €
zum Anbieter
Edeka Mobil im Prepaid Tarif Vergleich
Edeka Mobil
Vodafone D2 9 Cent
  • 150 MB
    4,95 €
  • 500 MB
    9,95 €
  • 3000 MB
    19,95 €
zum Anbieter
Fyve im Prepaid Tarif Vergleich
Fyve
Vodafone D2 9 Cent
  • 150 MB
    5,00 €
  • 500 MB
    10,00 €
  • 1000 MB
    15,00 €
  • 3000 MB
    20,00 €
zum Anbieter
Klarmobil im Prepaid Tarif Vergleich
Klarmobil
T-Mobile D1 9 Cent
  • 100 MB
    5,95 €
  • 200 MB
    7,00 €
  • 500 MB
    9,95 €
zum Anbieter
Congstar im Prepaid Tarif Vergleich
Congstar
T-Mobile D1 9 Cent
  • 200 MB
    7,90 €
  • 500 MB
    9,90 €
  • 1000 MB
    12,90 €
  • 3000 MB
    19,90 €
zum Anbieter
Callmobile im Prepaid Tarif Vergleich
Callmobile
T-Mobile D1 9 Cent
  • 200 MB
    7,95 €
  • 500 MB
    9,95 €
zum Anbieter
Fonic im Prepaid Tarif Vergleich
Fonic
O2 9 Cent
  • 500 MB
    9,95 €
zum Anbieter
Bildmobil im Prepaid Tarif Vergleich
Bildmobil
Vodafone D2 9 Cent
  • 500 MB
    9,99 €
zum Anbieter
WhatsApp SIM im Prepaid Tarif Vergleich
WhatsApp SIM
E-Plus 9 Cent
  • 600 MB
    10,00 €
zum Anbieter
Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte.

1349375937_iPhoneDer Mobil-Telefon-Markt ist heiß umkämpft und jeder Anbieter versucht, möglichst viele Kunden anzulocken und langfristig zu binden. So ist es nicht verwunderlich, dass sogar Discounter auf den Zug aufspringen und ihre eigenen Prepaidtarife für das Telefonieren oder Prepaid Internet Flats für das Tablet anbieten.

Besonders junge Kunden haben heute oft nicht nur ein Telefon, sondern mehrere Modelle. Hier bieten Prepaidkarten und Prepaidtarife mehrere Vorteile.

 

Kostenkontrolle
Während es bei einem Handyvertrag schnell passieren kann, dass man beim Telefonieren und Verschicken von SMS den finanziellen Überblick verliert, ist dies bei einer Prepaidkarte nicht so leicht möglich. Vor dem Telefonieren muss das Guthaben des Mobiltelefons mit einem bestimmten Betrag “aufgeladen” werden. Diese Aufladung erfolgt üblicherweise in bar oder per EC-Karten-Abbuchung. Ist kein Guthaben vorhanden, so ist es auch nicht möglich zu telefonieren. Entgegen einem Vertragshandy ergeht – je nach Anbieter – auch ein Warnhinweis an den Kunden, dass sein Guthaben in Kürze verbraucht und eine neue Aufladung erforderlich ist. Dies stellt auch einen großen Vorteil für Eltern von kleineren Kindern dar: Das Kind ist immer telefonisch erreichbar oder kann im Notfall telefonieren – ein böses Erwachen wegen einer dreistelligen Telefonrechnung ist hingegen nicht zu erwarten.

Vertragsfreiheit
Prepaidtarife werden üblicherweise ohne Vertragsbindung angeboten. Anders als bei einem Vertragsanbieter spielt es so keine Rolle, ob ein negativer Schufa-Eintrag (Kreditauskunft) existiert. Dies kann bei einigen Mobilfunk-Anbietern dazu führen, dass überhaupt kein Vertrag geschlossen werden darf. Für den Prepaid-Nutzer wiederum bedeutet die Vertragsfreiheit, dass er sich jederzeit den günstigsten Tarif oder die günstigste Flatrate heraussuchen kann, die gerade angeboten wird. Es gibt keine jahrelangen Laufzeiten, die dies verhindern könnten.

Anonymität
Für eine Prepaidkarte bzw. Prepaidtarife muss sich niemand registrieren. Es existieren keine Kontoabbuchungen, es werden keine Emails oder Briefe mit Anrufnachweisen verschickt und die Rufnummer lässt sich völlig unkompliziert ändern. So ist man in der Lage beim gleichzeitigen Einsatz von zwei Mobilfunkgeräten vorab zu entscheiden, wer zu den wichtigen und wer zu den unwichtigen Anrufern zählt. Eine temporäre Prepaidnummer kann man an Letztere verteilen.